UNSERE MISSION

Vereinsgeschichte

2007 bis 2013 wurde die Amnesty Gruppe Liechtenstein von Dr. Andreas Nägele als Präsident und Dr. Sigrid Launois als Vizepräsidentin geführt.

An der Generalversammlung im Mai 2013 wurde Bernadette Kubik-Risch zur Präsidentin gewählt. Während ihrer Amtszeit gelang ihr eine erfolgreiche Weiterentwicklung und Positionierung der Gruppe, sowohl in Liechtenstein selbst als auch in der Zusammenarbeit mit Amnesty Schweiz.

Der aktuelle Vorstand führt diese Arbeit weiter, unterstützt internationale Kampagnen, führt Schulungen im Bereich Menschenrechte durch, trifft sich regelmässig mit Asylsuchenden und Behörden sowie internationalen Gremien und engagiert sich ganz allgemein in der Menschenrechtsarbeit sowohl im Inland als auch im Ausland. Insbesondere wird die Zusammenarbeit mit dem Verein für Menschenrechte, bei dessen Gründung Amnesty Liechtenstein federführend war, gesucht und gepflegt.

our-mission-img-1